SCHMECKtakuläres Almtal

  • Karte

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, Name) werden vom Tourismusverband Traunsee-Almtal ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung​​​​​​​​​​​​​​.

Großer Priel (2.515m)


GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4645 Grünau im Almtal
Zielort: 4645 Grünau im Almtal

Dauer: 17h 24m
Länge: 25,6 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 3.597m
Höhenmeter (abwärts): 1.893m

niedrigster Punkt: 711m
höchster Punkt: 2.415m
Schwierigkeit: schwer
Kondition: sehr schwer
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Schotter, unbefestigt, versicherter Steig, Wanderweg, Schnee

powered by TOURDATA

Der Große Priel ist der höchste Gipfel des Toten Gebirges und ist mit seiner strahlend weißen Nordwand überall im ganzen Almtal zu sehen. An manchen Stellen liegt bis in den Sommer sogar noch Schnee!

Ausgangspunkt: vom Almtaler Haus über Welser Hütte oder von Pühringer Hütte
Zielpunkt: Gipfel des Großen Priel

Weitere Informationen:
  • Rundweg

Details - Klettersteig

    Sommer
    Straße ins Hetzautal zum Almtaler Haus nur von 1. Mai bis 15. September geöffnet.

    Erreichbarkeit / Anreise

    So gelangen Sie ins Almtal (nach Grünau im Almtal):

    Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln!
    per Bahn: ab Bahnhof Wels mit der Almtalbahn (Linie 153) nach Grünau im Almtal;
    zahlreiche Anschlüsse ab Bahnhof Wels zu den Hauptverkehrszügen an der Westbahnstrecke (Linie 101)

    per Bus: OÖVV Buslinie 533 Almsee - Grünau - Gmunden
    Haltestelle Almtal Habernau - zu Fuß bis zum Almtaler Haus (ca. 7 KM)
    Bus-Bahn Auskunft

    mit dem Traunstein Taxi Route 60 vom Bhf Grünau bis zum Haltepunkt Almtalerhaus (nur von 1. Mai bis 15. September), mind. 1 Stunde vorab unter der Telefonnummer 050-422 1691 bei der Taxi Zentrale anrufen oder auf der otaxi App bestellen.

    zu Fuß: Vom Zentrum bzw. Bahnhof Grünau im Almtal können Sie den Almuferweg "Genuss am Almfluss" via Cumberland Wildpark bis zum Jagersimmerl, dann links in das Hetzautal wandern!

    mit dem Fahrrad:
    Folge dem R 11 Almtalradweg von Wels über Pettenbach, Scharnstein nach Grünau, weiter in Richtung Almsee, beim Jagersimmerl in der Habernau links in die Straße zum Almtaler Haus abbiegen. Ab dem Almtaler Haus beginnt die Wander/Berg Tour.

    per Auto:
    Westautobahn A1: Wien - Voralpenkreuz-A9 - Abfahrt Ried/Tr. - Voitsdorf - Pettenbach - Scharnstein - Grünau
    Westautobahn A1: München - Salzburg - Regau - Gmunden - Scharnstein - Grünau
    Inntalautobahn A8 Passau - Wels - Voralpenkreuz A9 - Abfahrt Ried/Tr. - Voitsdorf - Pettenbach - Scharnstein - Grünau
    Vom Ortszentrum Grünau folgen Sie der Landstraße zum Almsee bis zur Abzweigung in der Hetzau, dann folgen Sie der Straße bis zum Almtalerhaus (nur von 1. Mai bis 15. September).



    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    Routenplaner für individuelle Anreise
    Allgemeine Preisinformation

    frei

    • Für Gruppen geeignet
    • Haustiere erlaubt
    • Für Alleinreisende geeignet
    • Mit Freunden geeignet
    • Zu Zweit geeignet
    günstigste Jahreszeit
    • Sommer

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Großer Priel (2.515m)
    Tourismusverband Traunsee-Almtal / Tourismusbüro Almtal
    Im Dorf 17
    4645 Grünau im Almtal

    +43 7616 8268
    +43 7616 8895
    almtal@traunsee-almtal.at
    www.traunsee-almtal.at
    www.welserhuette-gruenau.com/
    https://www.traunsee-almtal.at
    https://www.welserhuette-gruenau.com/

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Deutsch

    GPS Daten downloaden
    PDF erstellen

    Tour-Details

    Startort: 4645 Grünau im Almtal
    Zielort: 4645 Grünau im Almtal

    Dauer: 17h 24m
    Länge: 25,6 Kilometer
    Höhenmeter (aufwärts): 3.597m
    Höhenmeter (abwärts): 1.893m

    niedrigster Punkt: 711m
    höchster Punkt: 2.415m
    Schwierigkeit: schwer
    Kondition: sehr schwer
    Panorama: tolles Panorama

    Wegbelag:
    Schotter, unbefestigt, versicherter Steig, Wanderweg, Schnee

    powered by TOURDATA