© Herbst Kürbiscurry, Schmecktakuläres Almtal, Monika Löff
Herbst Kürbiscurry, Schmecktakuläres Almtal, Monika Löff

SCHMECKtakuläres Almtal

Blutwurst - Tiramisu mit Sauerrahm und Kren

Auf unserer kulinarischen Reise durchs wunderbare Almtal möchten wir Euch die Rezepte unseres ersten Kochmagazins als Gustomacher auf unsere neue Auflage des Kochmagazins von Schmecktakuläres Almtal machen,  präsentieren. Denn bis Dieses erscheint, wird noch gut ein Jahr vergehen, da wir wieder Wert auf Saisonalität und natürlich Regionalität mit gewohnter Qualität setzen werden. Gekocht hat für uns Andrea Bergbaur vom Jagersimmerl, fotografiert hat Monika Löff und nicht nur beim Essen geholfen hat Christian Bergbaur!

Beginnen wir mit der passenden Jahreszeit, dem Winter!

Als Vorspeise empfehlen wir: Blutwurst - Tiramisu mit Sauerrahm und Kren

Sellerie schälen, in Würfel schneiden. Milch und Wasser in einen Topf geben, leicht salzen und den Sellerie darin weich kochen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sellerie mit der verbleibenden Kochflüssigkeit pürieren
und ausgedrückte Gelatine unterrühren. Obers schlagen und unterheben, mit Salz, Zitronensaft und weißem Pfeffer abschmecken. Masse abkühlen lassen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Zwiebel schälen und fein würfeln. Blutwurst schälen und in Würfel schneiden, beides in Öl anrösten, mit Suppe aufgießen, gut verrühren und kurz kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Blutwurstmasse mit dem Mixstab pürieren, Gelatine aus dem Wasser nehmen, gut ausdrücken und unter die Masse rühren. Abkühlen lassen, dabei auf Eiswasser stellen, bis die Konsistenz fest genug zum Spritzen wird.

Eine Kastenform mit Klarsichtfolie auskleiden. Blutwurstmus in einen Spritzbeutel mit einer Öffnung von ca. 1,5 – 2 cm füllen.

Auf den Boden der Kastenform mit der Blutwurstmasse 3 Längsstreifen mit etwas Abstand ziehen. Anschließend werden die Blutwurststreifen mit Selleriepüree abgedeckt und dabei auch die Zwischenräume ausgefüllt.
Die nächste Schicht versetzt spritzen und wieder mit Sellerie abdecken. So weiter verfahren, bis die Masse aufgebraucht ist. Terrine mit Folie abdecken und mindestens 3 Stunden kühlen. Kren reiben. Sauerrahm
mit Salz verrühren, Blutwurst-Tiramisu aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden, mit Sauerrahm und Kren anrichten.

Rezept für 4 Personen:
150 g Blutwurst
40 g Zwiebel
1 EL Öl
1/8 l Rindsuppe
2 Blätter Gelatine
Salz, Pfeffer, Majoran

200 g Sellerieknolle
100 ml Wasser
100 ml Milch
3 Blätter Gelatine
1/16 l Schlagobers
1 Spritzer Zitronensaft
Salz, weißer Pfeffer

Salz, Sauerrahm, Kren

Verein Schmecktakuläres Almtal

Im Dorf 17

4645 Grünau im Almtal
+43 7616 8268

schmeckes@traunsee-almtal.at

schmecktakulaeres.almtal.at

 

 

Partnerbetriebe Schmecktakuläres Almtal

Grünau im Almtal

Jagersimmerl

Herzlich willkommen beim "Jagersimmerl"**** in Grünau im Almtal!Ich freue mich, Ihnen unseren Familienbetrieb vorstellen zu dürfen. …

Bauernhof
ab € 78,00
zur Unterkunft
Grünau im Almtal

Fleischerei Stadler - Fleisch und Wurstwaren

Hochwertige Fleisch- und Wurstwaren aus der Region. Partnerbetrieb von Schmecktakuläres Almtal Bereits vor über 20 Jahren haben wir unsere Leidenschaft zu hochwertigen Fleisch- und Wurstspezialitäten entdeckt. 2012 erfüllten wir uns dann unseren…

mehr dazu
Vorchdorf

Fleischerei Friedrich Pöll in Vorchdorf im Almtal

In der Fleischhauerei Pöll erwarten Sie kulinarische Genüsse Fleischhauerei und Catering Über Geschmack läßt sich streiten, nicht jedoch über Qualität! Das Angebot reicht vom klassischen Wurstsortiment (nach hauseigenen, traditionellen Rezepturen )…

mehr dazu