© Herbst Kürbiscurry, Schmecktakuläres Almtal, Monika Löff
Herbst Kürbiscurry, Schmecktakuläres Almtal, Monika Löff

SCHMECKtakuläres Almtal

Birnenstrudel mit Vanillesauce

Für den Strudelteig alle Zutaten auf der Arbeitsfläche vermengen und
glatt durchkneten. Den Teig auf einen Teller setzen, mit Öl bestreichen
und mit Folie abgedeckt eine halbe Stunde rasten lassen.
Birnen schälen, entkernen, in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft,
Zucker und Vanillezucker vermengen, etwas marinieren lassen. Nüsse
und Zimt hinzufügen, gut vermengen. 2 EL Butter schmelzen.
Rohr auf 200° vorheizen.
Strudelteig auf einem bemehlten Tuch auswalken, anschließend mit den
Händen dünn ausziehen und mit zerlassener Butter bestreichen. Birnen
auf den unteren 2/3 des Teiges verteilen. Seitlich den Teig einschlagen
und mit Hilfe des Tuches einrollen. Auf ein gefettetes oder mit
Backpapier belegtes Blech setzen. Den Strudel mit Butter bestreichen.
Ins Rohr schieben und bei 180° ca. 20 – 25 Minuten goldgelb backen. Mit
Staubzucker bestreuen.
Für die Vanillesoße Puddingpulver mit 2 EL kalter Milch verrühren,
restliche Milch mit Zucker und Vanillemark aufkochen, Puddingpulver
mit dem Schneebesen zügig einrühren und unter ständigem Rühren
aufkochen. Topf von Herd nehmen. Mit geschlagenem Obers und Rum
eine luftige Konsistenz herstellen.

 

Rezept für 4 Personen:
200 g Mehl
1/8 l warmes Wasser
2 EL ÖL
1 Prise Salz
Öl zum Bestreichen
1 kg Birnen
Zitronensaft
100 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
80 g geröstete, geriebene Haselnüsse
Zimt
2 EL Butter zum Bestreichen
Staubzucker zum Bestreuen
1/2 l Milch
30 g Vanillepuddingpulver
80 g Kristallzucker
Mark einer 1/2 Vanilleschote
1/16 l Schlagobers
2 cl Rum