SCHMECKtakuläres Almtal

Gassel-Tropfsteinhöhle

Ebensee, Oberösterreich, Österreich
  • Haustiere sind herzlich willkommen
  • für jedes Wetter geeignet
  • für Gruppen geeignet

  Waldbrandschutz Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Gmunden
für die Dauer 22. 6. 2021 - 31. 10. 2021

§1 Schutzmaßnahmen

  1. In den Waldgebieten aller Gemeinden des Bezirks Gmunden sowie in deren Gefährdungsbereichen ist jedes Entzünden von Feuer, das Rauchen sowie das Hantieren mit offenem Feuer und Licht verboten.
  2. Der Gefährdungsbereichen ist überall dort gegeben, wo die Bodendecke oder die Windverhältnisse das Übergreifen eines Bodenfeuers oder eines Feuers durch Funkenflug in den benachbarten Wald begünstigt.

Gassel Tropfsteinhöhle - Wanderspaß für Jung und Alt

Die Höhle ist bekannt für ihre reichen Tropfsteinvorkommen, deren Farben von reinweiß über gelblich bis zu dunkelbraun reichen und durch die elektrische Beleuchtung besonders schön zur Geltung kommen. Sie ist zweifellos die schönste Tröpfsteinhöhle der Nördlichen Kalkalpen. Entdeckt wurde die Höhle im Jahre 1918 und 1931 wurde sie zum Naturdenkmal erklärt. In den eingangsnahen Höhlenteilen fand man zahlreiche Tierknochen, darunter ein vollständiges Skelett des heute bereits ausgestorbenen Höhlenbären.

Wie gelangt man zur Höhle? Vom Ortsteil Rindbach führt ein gut markierter Weg durch das Rindbachtal, vorbei am Naturdenkmal Rindbach-Wasserfall bis zur in 1226 m Höhe befindlichen Höhle, die man nach ca. 2 3/4 Stunden Gehzeit erreicht. Der Rückmarsch dauert ca. 2 1/4 Stunden.

Die Schutzhütte (ohne Übernachtungsmöglichkeit) ist zu den Öffnungszeiten bewirtschaftet.

Öffnungszeiten: 1. Mai bis 15. September an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 09:00-16:00 Uhr.

Gruppenanmeldung und Informationen:
Verein für Höhlenkunde Ebensee
Tel: +43 (0) 680/1127544

Bustransfer ab Ebensee!! Nur nach Anmeldung
Die Strecke ist 12 Km lang und weist einen Höhenunterschied von 590 m auf. Die verbleibende Gehzeit beträgt ca. 30 Minuten
Anmeldung undbedingt erforderlich bis spätestens Freitag Abend davor! Tel: +43 (0) 680 444 6510
Fahrzeiten:
Ab 9:00 Uhr zu jeder vollen Stunde
Letzte Talfahrt 15:00 Uhr, Fahrtdauer 25 Min.

Abfahrtstellen:
1) Bahnhaltestelle Ebensee Landungsplatz
2) Rindbach Gasselhöhlen-Parkplatz
(Abfahrt jeweils 5 Minuten später)

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
Preise Bustransfer:
Bergfahrt EUR 9,00
Berg- und Talfahrt EUR 14,00
Kinder halber Preis

WEITERE INFOS: www.gasselhoehle.at

1. Mai bis 15. September
an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 9.00 bis 16.00 Uhr

Ruhetage
  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Freitag
Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto:
Westautobahn A1 Salzburg - Wien Abfahrt Regau --> B145 nach Ebensee

mit dem Zug:
Westbahnstrecke 100 Salzburg - Wien bis Attnang-Puchheim --> auf der Salzkammergut-Strecke 170 Richtung Stainach Irdning bis zur Bahnhaltestelle Ebensee-Landungsplatz oder zum Bahnhof Ebensee

mit dem Flugzeug:
Linz-Hörsching Blue Danube Airport (80 km)
Salzburg W.A. Mozart Airport (85 km)

Mit dem Pkw von Ebensee nach Rindbach, Parkplatz am Beginn des Wanderweges vorhanden.
Oder mit der Bahn zur Station "Ebensee Landungsplatz", zu Fuß (35 min) oder mit dem Taxi / Linienbus bis zum

Einstieg des Wanderweges.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
    Gastronomie vorhanden

    Die Gasselhütte ist immer bewirtschaftet, wenn die Höhle geöffnet ist.

    Service
    • Führung
    Allgemeine Preisinformation

    Preise Höhleneintritt:
    Erwachsene EUR 9,-
    Ermäßigt (Mitglieder alpiner und höhlenkundlicher Vereine) EUR 8,-
    Salzkammergut-Card, Bad Ischl- oder Laakirchen-Gästekarte EUR 6,-
    Shuttlebus-Benutzer (Berg- und Talfahrt) 6,- 
    Gruppen ab 15 Personen EUR 8,-
    Kinder (bis 14 Jahre) EUR 5,-
    Kinder unter 6 Jahren frei

    Gruppenanmeldung und Informationen:
    Verein für Höhlenkunde Ebensee
    Tel: +43 (0) 680/1127544

    Preise Bustransfer:
    Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
    Bergfahrt EUR 9,00
    Berg- und Talfahrt EUR 14,00
    Kinder halber Preis

    PARKGEBÜHR für das Abstellen von Fahrzeugen bei der Freizeitanlage Rindbach oder der Schießstätte Rindbach:
    Parkgebühr für die Parkplätze (nicht für die Stellplätze der Wohnmobile, ausschließlich beim Stellplatz möglich, separater Tarif), zu entrichten bei den aufgestellen Kartenautomaten:
    Von 08:00 - 20:00 Uhr pro angefangene Stunde und pro Fahrzeug € 1,-. Am besten ein Tagesticket von € 6,- lösen.

    Zahlungs-Möglichkeiten
    Sonstige Zahlungsmöglichkeiten
    Barzahlung
    Ermäßigungen (Mitgliedschaften)
    • Salzkammergut Sommer-Card
      VORTEILSPREIS MIT CARD
      Erwachsene € 6,00
    • Für jedes Wetter geeignet
    • Für Gruppen geeignet
    • Haustiere erlaubt
    • Für Alleinreisende geeignet
    • Mit Freunden geeignet
    • Mit Kind geeignet
    Saison
    • Frühling
    • Sommer
    • Herbst

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Kontakt & Service


    Gassel-Tropfsteinhöhle
    Verein für Höhlenkunde
    4802 Ebensee

    Telefon +43 680 1127544
    Mobil +43 680 4446510
    E-Mailinfo@gasselhoehle.at
    Webwww.gasselhoehle.at
    http://www.gasselhoehle.at

    Ansprechperson
    Dietmar Kuffner
    Gassel Tropfsteinhöhle
    Verein für Höhlenkunde
    4802 Ebensee

    Telefon +43 680 1127544
    Mobil +43 680 4446510
    E-Mailinfo@gasselhoehle.at
    Webwww.gasselhoehle.at

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Deutsch
    Englisch

    powered by TOURDATA